... beschreibt die Freude und große Leidenschaft der 22 Musiker um Dirigent Werner Schreml. Mit außergewöhnlicher Klangdynamik, einer ausgewogenen Mischung aus modernen Kompositionen, Klassikern von Ernst Mosch und Eigenarrangements des Dirigenten findet die Musikkapelle Dießfurt immer größeren Zuspruch bei Fans der böhmischen Blasmusik. Ein Meilenstein in der
90-jährigen Geschichte der Kapelle war die Aufnahme einer CD im Jahr 2014.

Zum Böhmischen Frühling erfüllen sich die Musiker einen persönlichen Traum mit der Einladung einer ihrer Lieblingskapellen: "Die Schwindligen 15"!
 
     
"Die Schwindligen 15" aus dem Allgäu sind seit vielen Jahren erfolgreich in der süddeutschen, Vorarlberger und Tiroler Musikszene vertreten. Musikalische Vielfältigkeit, hohes Können und ein lockeres Auftreten zeichnen diese Kapelle in hohem Maße aus. Der musikalische Leiter und Komponist Alexander Pfluger ("Alpensound-Musikverlag") prägte die moderne Blasmusikszene mit seinem unverkennbarem Stil und versteht es seinen Musikern Stücke auf den Leib zu schreiben.

Gemäß ihrem Motto "Blasmusik und Partypower" ist im zweiten Teil der "Schwindligen 15" normalerweise Party- und Stimmungsmusik angesagt. Zum Böhmischen Frühling aber verwöhnt die Kapelle die Zuhörer einzig und allein mit ihrer grandiosen Interpretation böhmischer Blasmusik.